Informationen zu den Retouren via Transmed

Online Retouren 

Beachten Sie, dass die meisten der Retouren bei uns Online über den Webshop angemeldet werden können und eine physische Rücksendung via Transmed oder der Post NICHT notwendig ist. Weitere Informationen im Tutorial.

 

 

Retouren via Transmed für Deutschland & Österreich

Leistungsbeschreibung zum Optik-Retourenportal der transmed Transport GmbH (PDF)
(Diese Informationen wurden von der transmed Transport GmbH zur Verfügung gestellt)

Im Rahmen der Zustellungen von optischen Herstellern an Optiker hat die transmed in den vergangenen Jahrzenten eine undokumentierte Retourenübernahme beim Optiker angeboten. Diese Retourensendungen waren häufig unzureichend gekennzeichnet, die Übernahme und der Transport konnten auch auf-grund eines fehlenden Barcodes nicht dokumentiert werden.
Ab dem 01.01.2020 wird eine Verbesserung dieses Services durch die transmed angeboten und nur noch korrekt belabelte Retouren übernommen. Hierfür startet die transmed ab dem 01.10.2019 ihr Optik-Retourenportal.
Hierbei handelt es sich um eine web-basierte Lösung zur Erstellung von Retourenlabel. Dieser Service ist auf Optiker mit Sitz in Deutschland und Österreich beschränkt.

Welche Optiker können teilnehmen:

Alle in Deutschland oder Österreich ansässigen Optiker, welche von transmed

  • in der Nacht in einen sog. Botenkasten mit Schlüsselzugang bzw. Abstellplatz mit Schlüsselzu-gang beliefert werden oder
  • ausschließlich am Tage beliefert werden und über keinen Botenkasten bzw. Abstellplatz verfügen
Pflichten des Optikers:
  • Transportsichere Verpackung (analog der Herstellerbelieferung)
    • Nachtservice max. 220 x 140 x 85mm bis max. 500 g
    • Tagservice max. 350 x 250 x 197mm bis max. 10 kg
  • Belabelung des Packstücks mit dem im Retourenportal erzeugten Retourenlabel
  • Retourenlabel muss vollständig lesbar und darf nicht um die Ecke geklebt sein
  • Bereitstellung der Nacht-Retouren im Nachtbotenkasten bzw. Abstellplatz
  • Bereitstellung der Tag-Retouren zur persönlichen Übergabe an den transmed Fahrer
  • Benutzung des Portals ausschließlich zur tagesaktuellen Erstellung der Retourenaufträge an die teilnehmenden Hersteller
Ablauf Registrierung:
  • Einmalige Registrierung des Optikers unter www.mytransmed.de
  • Optiker identifiziert sich mit seiner Stoppstellennummer und PLZ (Bild 1)
  • Eintragung der ergänzenden Stammdateninformationen wie Mailadresse, Benutzername und Telefonnummer. Das Passwort kann frei gewählt werden, muss jedoch aus mindestens 8 Zeichen bestehen und 1 Zahl, 1 Kleinbuchstaben und 1 Großbuchstaben enthalten (Bild 2)
  • Die Registrierung ist abgeschlossen, sobald der Link in der Bestätigungsmail angeklickt wurde.

Achtung: Spam Postfach prüfen!

Bild 1
Bild 2
Pflichten von transmed:

transmed stellt das Retourenportal unter www.mytransmed.de zur Verfügung

transmed wickelt die Aufträge im Sinne eines ordentlichen Kaufmanns ab

transmed dokumentiert die Abholung beim Optiker sowie den Transport und die Zustellung mittels Scannung und herstellerabhängig auch durch Unterschrift bei der Abgabe beim Hersteller

preloader