Lunelle ES70 Torique

Die Lunelle ES70 Toric (Torique) ist eine individuelle, torische, weiche Kontaktlinse für alle astigmatischen Fehlsichtigkeiten. Ihre Parametervielfalt und ihr einzigartiges Material ES70 ermöglicht eine optimale Anpassung an das Auge und garantiert damit höchsten Tragekomfort und lange Tragezeit.

Die Lunelle ES70 Torique ist erhältlich in Couleur, Solaire and Visible Tint.

Beschreibung

Geometrie

Die Lunelle Torique ist in 3 unterschiedlichen Designs erhältlich.
Alle Designs haben dynamische Stabilisierung.

Geringe Fertigungstoleranzen ermöglichen ein fein abgestimmtes Lieferprogramm. Dadurch sind individuelle Anpassungen möglich.

Materials

ES70 

Lunelle Torique Standard

  • fronttorisch
  • Monokurve auf der Rückfläche (wie Lunelle ES 70 Spherique)
  • Stabilisationsmarkierung bei 0° und 180° oder in 270°
Lunelle Torique Standard sheme

Lunelle Torique RX TDE

  • fronttorisch
  • sphärische Rückfläche mit sphärischer Abflachung (wie Lunelle ES 70 Spherique)
  • Erweiterte Parameter im Vergleich zur Lunelle Standard
  • Stabilisationmarkierung bei 0° und 180°

Lunelle Torique RX TDI

  • sphärische Frontoptik
  • torische Rückfläche mit tangentialer Abflachung
  • empfohlen bei Hornhautastigmatismus >0.5 mm
  • Stabilisationsmarkierung bei 0° und 180°
Lunelle Torique RX sheme

Information über die Lunelle Torique Standard

Die Lunelle Torique Standard ist die effektive Alternative im Bereich der hochwasserhaltigen torischen Kontaktlinsen.

Die hohe Qualität des ES 70 Materials in Kombination mit präziser Fertigung garantiert eine der besten torischen Standard-Kontaktlinsen im Bereich der hochwasserhaltigen Materialien.

Stabilisation wird über die Liddynamik erreicht.

Die Lunelle Torique Standard weist keine prismatische Wirkung auf, da sie ohne Gewichtsprisma hergestellt wird. Dadurch sind auch monokulare Korrektionen möglich.

Technische Daten

Parameter

von

bis

Schritte

Gesamtdurchmesser

14.00 mm

14.50 mm


Basiskurve

8.00 mm

9.20 mm

0.30 mm

Sphäre

-20.00 dpt

+20.00 dpt

0.25 dpt

Zylinder

-0.50 dpt

-6.00 dpt

0.50 dpt

Achse

180°

Information über die Lunelle Torique RX

Die Lunelle Torique RX ist eine hochwertige torische, rezeptgefertigte Kontaktlinse aus dem ES 70 Material.

weitere Vorteile sind:

– geringer Einfluss in den Stoffwechsel der Hornhaut durch reduzierte Mittendicke
– neue torische Rückfläche
– hohe Sauerstoffdurchlässigkeit
– einfache Handhabung
– geringes Abtrocknen

Die Lunelle Torique RX bietet technische Vorteile. Die Einführung dieses speziellen Designs wurde ermöglicht durch neueste CNC Technologie.

Patentierte Stabilisierung durch die Gründer von SwissLens.

Technische Daten

Parameter

von

bis

Schritte

Gesamtdurchmesser

14.30 mm

15.00 mm


Basiskurve

8.00 (14.30 Dia) / 8.30 (15.00 Dia)

9.20 (14.30 Dia) / 9.50 (15.00 Dia)

0.30 mm

Sphäre

-30.00 dpt

+30.00 dpt

0.25 dpt

Zylinder

-0.50 dpt

-8.00 dpt

0.25 dpt

Achse

180°

Zusätzliche Information

Application

Indikation

Correction type

, ,

Linsentyp

Entworfen von

Lunelle

Anpassanleitung für Lunelle ES70 Torique Standard

Basiskurvenberechnung für die erste Kontaktlinse

Wir empfehlen, den Durchmesser der Linse zu wählen, indem Sie dem HVID 2,50 mm hinzufügen.
  • Durchmesser 14,00 mm = flachste K + 0,80 mm
  • Durchmesser 14,50 mm = flachste K + 0,80 mm

Anpassanleitung für Lunelle ES70 Torique RX

Basiskurvenberechnung für die erste Kontaktlinse

Wir empfehlen, den Durchmesser der Linse zu wählen, indem Sie dem HVID 2,50 mm hinzufügen.
  • Durchmesser 14,30 mm = flachste K + 0,80 mm
  • Durchmesser 15,00 mm = flachste K + 1,00 mm

Wahl zwischen Lunelle Torique RX TDI und TDE

  • Delta K < 0,5 mm = TDE
  • Delta K > 0,50 mm = TDI
  • Cyl CL > Delta K = TDE

Weiterer Verlauf der Anpassung

  1. Setzen Sie die Linse für eine Dauer zwischen 30 Minuten und 2 Stunden ein. Machen Sie eine Überrefraktion.
  2. Spaltlampenuntersuchung (× 10 bis 15) weißes Licht: Beobachten Sie die Linse beim Blick geradeaus und während der Augenbewegung.
  3. Mobilität durch Augenlidbewegung (Push-up-Test).
  4. Die Bewegung der Linse sollte von 1 bis 2 mm nach unten gehen.
  5. Aussehen der Vorderfläche: Tränenfilm, Hydratation, Gleitfähigkeit, Ablagerung.
  6. Keratometrie auf der Kontaktlinsenvorderfläche: (Verformung der Ophthalmometer-Marken).
  7. Überprüfen Sie auf Hornhaut- und Bindehautstippen mit Fluorescein nach der Linsenentfernung.
  8. Bestellen Sie die definitive Linse auf Basis der SN.

Lunelle-Logo

ES70

Lunelle ES70 Material, die optimale Lösung für Augengesundheit und Sicherheit seit den 80er Jahren.

Die Forschung von Fiere Ärs hat in den 80er Jahren zur Entwicklung des ES70 Materials von Essilor geführt, dem stabilsten hochwertigen Material für weiche Linsen.
Durch intensive Forschung hat sich ES70 als eines der sichersten und gesündesten Linsenmaterialien erwiesen, das im Laufe der Zeit entwickelt wurde. Kontaktlinsen aus ES70-Material können für eine Vielzahl von Anwendungen an alle Arten von Sehfehlern angepasst werden.

LUNELLE sorgt für eine gute Sauerstoffversorgung der Hornhaut

Die Materialdurchlässigkeit ist ein wichtiger Parameter beim Einbau von Kontaktlinsen. Bei weichen Linsen hängt diese Durchlässigkeit vom Wassergehalt des Materials ab.
Das für Lunelle-Linsen verwendete ES70-Material hat einen Wassergehalt von 70%. Es hat eine Durchlässigkeit (Dk) viermal höher als die von HEMA und doppelt so hoch wie die eines Materials mit 55% Wassergehalt.
Die Wahl eines nicht-ionischen Materials bietet eine gute Beständigkeit gegen Ablagerungen auf der Linse und damit eine optimale Sauerstoffversorgung während der gesamten Lebensdauer der Linse.
Das Material ES70 besteht aus nichtionischen Polymeren. Es entsteht nur eine begrenzte Menge an Proteinsubstanzen an der Linsenoberfläche, was für eine bessere visuelle Qualität sorgt.

LUNELLE GEWÄHRLEISTET GUTES SEHEN FÜR EINE LANGE ZEIT

Lunelle berücksichtigt den Stoffwechsel der Hornhaut. Die Geometrie der Lunelle-Linse sorgt für eine gute Beweglichkeit, so dass ein Tränenfilm zwischen Linse und Auge gewährleistet ist. Dieser Pumpeffekt trägt zu einer höheren Sauerstoffversorgung bei, so dass der Stoffwechsel praktisch unverändert bleibt.
Gleichzeitig bleibt der hohe Wassergehalt stabil und sorgt für einen optimalen Stoffwechsel.
Die Kombination des ES7O-Materials mit der Geometrie der Lunelle-Linse bietet eine absolut sichere Passform unter Berücksichtigung des Hornhautstoffwechsels.
Mit Lunelle ES70 können Kontaktlinsen lebenslang verwendet werden.
Das Material ist kompatibel mit der Hornhaut mit herausragenden Eigenschaften in der Wasserbindung, so dass eine stabile Geometrie und damit eine geringe Empfindlichkeit gegenüber Veränderungen von pH-Wert, Temperatur und Tonizität erreicht wird.
Lunelle Linsen haben eine gute Beweglichkeit und bleiben während der gesamten Tragezeit komfortabel.

Lunelle Linsen - für eine präzise Passform aller Optischen Defekte

Das ES70-Material

Das für Lunelle-Kontaktlinsen verwendete ES70-Material besteht aus PMMA, wodurch es robust und transparent ist, und PVP, das einen stabilen Wassergehalt gewährleistet. Die Produktion von ES70-Material wird nach der Übernahme durch SwissLens fortgesetzt. Der selbe Hersteller produziert das Rohmaterial und die Blanks wie bisher, und das exklusiv für die Lunelle Produkte von SwissLens. Das Material beinhaltet den Einsatz der fortschrittlichsten Techniken, um das stabile Material zu erhalten. Die Entwicklung der Polymerisationstechnologie von Essilor hat sich als sehr gleichbleibend erwiesen.

Produktion SwissLens nutzt eine Hightech-Drehtechnik, um eine optimale Reproduzierbarkeit zu erreichen. Lunelle Kontaktlinsen werden systematisch in allen Stufen des Herstellungsprozesses überprüft, um sicherzustellen, dass die Parameter im dehydrierten Zustand gleich bleiben
QUALITÄTSGARANTIE
Das Material und die Kontaktlinsen werden nach den strengen Regeln der Qualitätssicherung hergestellt. Dies ist ein unabhängiger Qualitätssicherungsservice bei Essilor, der eine gleichbleibende Produktqualität gewährleistet.

ES70

Spezifikation

  • Anteil des Wassergehalts 70 %
  • DK: 35
  • Transmission im sichtbaren Bereich (%) 98,6
Erhöhung der DK-Permeabilität nach der Methode FATT bei 35° C
10 x 11 cm'(02).cm/cm2.s.mmHg

preloader