Technologie

Das Produktionswerkzeug

SwissLens verfügt über computergesteuerte Drehmaschinen mit eigener SML-Technologie (Sub Micron Lathing), die spezifisch für die Herstellung von Kontaktlinsen nach Mass, insbesonders für torische Linsen mit Höckerstabilisierung entwickelt worden sind. Diese SML Kontaktlinsen Technologie ermöglicht eine bisher noch nie erreichte Präzision und Qualität in der Kontaktlinsenherstellung, die im Bereich von <20 Nanometer liegt. In punkto Reproduktion von Kontaktlinsen erreicht das SML-Verfahren eine exakte Übereinstimmung des Originals mit der Kopie. Unser Werkzeug sowie die Steuerprogramme wurden von SwissLens in Zusammenarbeit mit der EPFL und verschiedenen an der Spitze der Technologie stehenden, Schweizer Unternehmen entwickelt. Durch diverse Patente geschützt, profitieren wir von seiner alleinigen Nutzung.

Nach Maß

Unsere Kontaktlinsen erlauben die Korrektur von Fehlsichtigkeiten auf  sphärischer, sowie torischer Basis und auch die Presbyopie in Kombination dazu stellt keine Herausforderung dar. Das Assortiment bietet eine große Vielfalt an Parametern und Materialien, sowie die Möglichkeit, die Geometrie der Kontaktlinse für jeden Fall entsprechend zu optimieren.

technologie lathe

 

Umweltschutz und Qualität

Die Nanotechnologie legitimiert zudem sämtliche Polierstufen auszuschließen, um die Reproduzierbarkeit, sowie die optische Qualität zu steigern, und den Verbrauch von chemischen Produkten auf ein Minimum zu reduzieren.

technologie thickness

Materialien

Um diesen Erfolg kontinuierlich zu gewährleisten, arbeitet  SwissLens mit folgenden Rohmateriallieferanten zusammen:

Somit kann das Material individuell für jede Kontaktlinse gewählt werden und auch Neuentwicklungen verfolgen wir mit großem Interesse.

technologie hydration

Produktionsvoraussetzungen

Die Fabrikation, Kontrolle und Konditionierung erfolgen in spezifisch für die Kontaktlinsenproduktion ausgestatteten Arbeitslokalen: „salle grise“ mit überwachtem Temperatur- und Feuchtigkeitsgrad.

Nachweisbarkeit und Reproduzierbarkeit

Jede Kontaktlinse, die im Hause SwissLens produziert wurde, besitzt eine Seriennummer (SN), womit die Nachweisbarkeit gewährleistet ist und eine perfekte Reproduzierbarkeit garantiert werden kann. Die Daten der betreffenden Kontaktlinse sind ausschließlich dem Anpasser vorbehalten.

technologie mesurements