Torisch

torelis-logo

Die weich Kontaktlinse Torelis ist in verschiedenen Geometrien erhältlich:

Geometrie

torelis-ext-logo

  • Sphärische Rückfläche mit asphärischer Abflachung
  • Multifokal-torische Optikzone auf der Vorderfläche
  • Dynamische Stabilisierung mittels nasalen und temporalen Höckern

torelis-int-logo

  • Torische Rückfläche mit asphärischer Abflachung
  • Multifokale Optikzone auf der Vorderfläche
  • Dynamische Stabilisierung mittels nasalen und temporalen Höckern

torelis-bal-logo

  • Torische Rückfläche mit asphärischer Abflachung
  • Multifokale Optikzone auf der Vorderfläche
  • Stabilisierung mittels Ballast

torelis exttorelis inttorelis bal

Mehrstärken Varianten :

  • Bifokal (Bf): 2 sphärische konzentrische OptikzoneFerne/ Nähe
  • Simple Progressive (Sp): sphärische und asphärische konzentrische Zonen Ferne/Zwischenbereich/ Nähe
  • Multiprogressive (Mp): sphärische und asphärische multiple konzentrische Zonen Ferne/ N

Technische Daten

  • Gesamtdurchmesser: 12.00 bis 15.00… 19.00 mm (je nach Material)
  • Basiskurve: 7.00 bis 12.00 mm
  • Sphäre: -40.00 bis + 40.00 dpt
  • Zylinder: -0.25 bis -8.00 dpt
  • Achse: 0° bis 180°
  • Addition: +0.50 bis +4.00 dpt
  • Zentrale optische Zone Zoc: 1.00 bis 4.50 mm
  • Abflachung: (-) fließend / (+) markant / (–) einkurvig

Abstufungen 0.01 mm / 0.01 dpt / 1°

Anpassung

  • Gesamtdurchmesser: = Hornhautdurchmesser + 2.5 mm (Ext / Int) / + 2.3 mm (Bal)
  • Basiskurve = flacher Hornhautradius + 0.8 mm (Ext / Int) / + 0.7 mm (Bal)
  • Stärke: Refraktion  in HSA = 0 mm
  • Addition: Addition der Brille
  • Zoc, Lage und Variante: unter „mehr Informationen“
  • Abflachung: entsprechend dem CSP / Sulcus wählen

Materialübersicht

Mehr Informationen