Torisch

toriflex-logo

Geometrie

Die torische formstabile Kontaktlinsen Toriflex sind in zwei verschiedenen Geometrien erhältlich. Als Bi-torische und Vordertorisch-Prismatische Version, abhängig nach Hornhautgeometrie und Korrektion. Dadurch sind Kontaktlinsen einfach in der Anpassung  und garantieren einen sehr hohen Anpasserfolg. Die optimierte Randgestaltung garantieren dem Kontaktlinsenträger ein hohen Tragekomfort.

  • sphärische Optikzone auf Vorder – und Rückfläche
  • 2 unterschiedliche Geometrien

toriflex-BT-logo

  • Bitorisch
  • 1 asphärische Abflachung
  • ΔrCfl-rCst : Hornhautradiendifferenz ≥ 4/10 mm

toriflex-TP-logo

  • Vordertorisch-Prismatisch
  • 1 asphärische Abflachung
  • ΔrCfl-rCst : Hornhautradiendifferenz < 4/10 mm

tBT  tTP

Technische Daten

  • Gesamtdurchmesser: 8.0 bis 10.00
  • Basiskurve: 6.00 bis 9.00 mm
  • Sphäre: -30.00 bis + 20.00 dpt
  • Cylinder: -0.01 bis -8.00 dpt
  • Achse: 0 bis 180°
  • Delta max. Rückflächenradien: 1.50 mm

Abstufungen 0.01 mm / 0.01 dpt / 1°

Anpassung

rgp toriflex image

  • Gesamtdurchmesser: Standard 9.50 mm
  • Bitorische Geometrie (BT): 
    • Bei Astigmatismus rectus (Flache HH-Achse bei 0° ± 30°)
      •  rOfl = rcfl – 0.05 / rOst = rcst + 0.05
      • F’afl = Sph − 0.25 dpt
      • F’ast = Sph + (-Cyl) + 0.25 dpt
    • Bei Astigmatismus invesus (Flache HH-Achse bei 90° ± 30°)
      • rOfl = rcfl + 0.05 / rOst = rcst – 0.05
      • F’afl = Sph+ 0.25 dpt
      • F’ast = Sph + (-Cyl) – 0.25 dpt
    • Bei Astigmatismus obliquus (HH-Achse bei 135° ± 15°/ 45° ± 15°)
      • rOfl = rcfl / rOst = rcst
      • F’afl = Sph
      • F’ast = Sph + (-Cyl)
  • Vordertorisch Prismatisch (TP):
    • rO = rcfl – 0.05
    • F’v: SphKL = Sph − 0.25 dpt / CylKL = (-Cyl) + ((rcfl-rcst)*5) / A°KL = A° Brille

Materialübersicht

Anpasstipps

Mehr Informationen